Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Es Weihnachtet sehr..... 

Hallo, ich bin’s wieder, Euer kleiner Waldwusler,

vor 3 Wochen haben wir im Wald den Advent eingeläutet, -geklingelt, -gesungen und -geleuchtet. Wie jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit legen wir in unserem Waldstück mit Reisig eine Spirale aus.

In der Mitte steht ein Holzrugel und außen herum sind weitere Holzstämme als Sitze gestellt. Dieses Jahr war das Wetter dazu besonders schön, es hatte geschneit. Und so war der Nachmittag und die einsetzende Dämmerung für unsere weiß beschneite Adventsspirale besonders verzaubert. Wir kleinen Wusler bekamen ein Apfellicht und liefen in die Spirale hinein. Dazu gab es Glöckchen-Klänge, Lieder und Sprüche. In der Mitte entzündeten wir unser Adventslicht und stellten beim Hinausgehen die Kerzen auf die Spirale. So beginnt der Advent für uns zu leuchten. Das Schein erfüllte die beschneiten Zweige rings um uns herum. Es war wunderbar.

Jetzt haben wir bald Weihnachten, da werden auch überall Lichter leuchten. 

Wir wünschen Euch allen schöne Weihnachtstage mit warmem Kerzenschein.

 Bis bald, Euer kleiner Waldwusler.

Hallo, ich bin’s wieder, Euer kleiner Waldwusler,

war er bei Euch auch? Der Nikolaus? „Der Nikolaus darf heut gar nicht ruhn‘, der arme hat so viel zu tun!“… So singen wir in letzter Zeit immer. Damit der Nikolaus auch zu uns in den Wald kommt und eine schöne Feier bei uns erlebt, haben wir uns im Vorhinein in Kinderkonferenzen ganz viele Gedanken gemacht. Zuerst mal müssten wir ihn anrufen, damit er auch kommt. Und dann wollten wir mit ihm eine Wasserschlacht machen… aber unsere großen Wusler sagten, er wisse schon wann er kommen soll und die Wasserschlacht haben wir auf den Sommer verschoben.

Wir haben ihm also eine Einladung geschrieben und eine Karte dazu gelegt, damit er uns auch findet. Er hatte ein Glöckchen dabei, das wir durch den Wald hören konnten. Wir haben uns also schnell gefunden. Damit der Nikolaus auch mal ein Geschenk bekommt, haben wir für ihn ein Buch mit lauter Nikolaus-Bildern gemacht. Wir haben es aber im Wald versteckt und er musste es erst mal finden. In unserem Waldsofa gab es dann Weihnachtsplätzchen und Kerzenschein. Wir haben Lieder gesungen und jeder von uns hat einen gefüllten Socken vom Nikolaus bekommen. Ich glaube es hat ihm sehr gefallen bei uns.

Bis bald, Euer kleiner Waldwusler.